kikudoo jetzt auch für Teams

Mit Freude dürfen wir euch heute eine weitere großartige Funktion vorstellen, die sich viele bei kikudoo gewünscht haben: Ihr könnt jetzt als Team Angebote einstellen und verwalten! Du hast vielleicht eine Hebammenpraxis, einen Kursraum mit mehreren Anbieterinnen oder ein Tanzstudio? Dann kannst du nun deine Kolleginnen zu deinem Profil bei kikudoo einladen und ihr könnt zusammen innerhalb eines Accounts interagieren, Angebote einstellen und Termine verwalten. Alles übersichtlich an einem Ort.

.
Ein Beispiel:

Marie hat eine Hebammenpraxis in Hamburg und nutzt kikudoo bereits als Buchungs- und Verwaltungstool für ihre eigenen Angebote. Sie arbeitet mit anderen Hebammen zusammen und möchte, dass auch die Angebote der anderen direkt über ihr kikudoo Profil zu finden sind. Melli ist Mitinhaberin der Hebammenpraxis. Maria kann nun Melli als Partnerin in ihrem eigenen Profil hinzufügen. Dafür geht sie in ihrem Profil auf die Menüleiste und wählt „Team“ an. Dann haben Marie und Melli beide vollständigen Zugriff auf alle Inhalte des Profils: Terminverwaltung, Buchungen, Nachrichten und vieles mehr. Carina und Veronica arbeiten bei Marie als Hebammen. Marie kann die beiden als „Trainerinnen“ zu ihrem kikudoo Profil hinzufügen. Dann können Carina und Veronika eigenständig Angebote einstellen und selbstständig verwalten. Natürlich hat Marie als Inhaberin alles im Überblick und auf alles Zugriff, die Trainerinnen nur auf begrenzte Inhalte. Nun können sie gemeinsam als Hebammenpraxis bei kikudoo interagieren und alle Vorteile nutzen!

Du möchtest, dass alles übersichtlich bleibt, auch für deine Interessentinnen? Dann lade alle deine Anbieterinnen in dein Team ein und ordne sie ihren Terminen zu, so können auch die Interessentinnen mit nur einem Klick bei der richtigen Anbieterin landen und diese kontaktieren.

Um die Funktion nutzen zu können, gehe in der Menüleiste auf Team und füge Trainerinnen (begrenzter Zugriff auf den Account) oder Partnerinnen (vollständiger Zugriff auf den Account) hinzu. Gib hierfür die Informationen und Kontaktdaten deiner Trainerin/Partnerin ein. Trainerinnen können zum Beispiel die Umsätze deines Profils nicht sehen und haben nur Zugriff auf Termine/Kurse und Nachrichten, denen sie zugeteilt sind/die sie selbst erstellt haben. Partnerinnen haben die gleiche Berechtigung wie die Profilinhaberin, aber nur die Profilinhaberin kann Partnerinnen/Trainerinnen hinzufügen und entfernen. 

Wird ein Kurs von mehreren Anbieterinnen geleitet, dann füge sie einfach den entsprechenden Terminen zu und lass deine Kundinnen wissen, welche Einheit von welcher Kollegin geführt wird. Natürlich entscheidest du als Inhaberin des Profils zu jederzeit, welche Anbieterin Teil deines Teams bei kikudoo sein darf, egal ob Trainerin oder Partnerin. 
 
.


Eure Anbieterinnen brauchen keine extra Accounts für kikudoo, sie können ganz einfach in eurem Account interagieren, eigene Kurse einstellen, Nachrichten, die an sie gerichtet sind, beantworten und eigene Blogbeiträge erstellen. Natürlich können sie zusätzlich zu dem geteilten Profil auch ein eigenes Profil erstellen, um zum Beispiel Angebote unabhängig von eurer Praxis/Studio etc. zu erstellen, müssen sie aber nicht ☺ 

Und noch ein spannendes Extra: Erhöht eure Reichweite, indem ihr euch mit anderen Profilen bei kikudoo verbindet und Angebote auf mehreren Profilen anbietet.

Probiert die neue Team-Funktion unbedingt aus und teilt euer Feedback und Wünsche mit uns, damit wir die Funktion gemeinsam mit euch für euch weiterentwickeln können.

Weitere Beiträge